REICHERT ZWILLINGE

Die 1987 im Münsterland geborene Schauspielerin Daniela Reichert steht seit 2004 auf der Bühne und seit 2008 vor der Kamera. Ihre ersten größeren Erfolge hatte sie in der ARD-Komödie „Schnitzel geht immer“ und in der Warner Bros. Produktion von Til Schweiger „Die Hochzeit“. In beiden Filmen spielte sie an der Seite ihrer Zwillingsschwester Melanie Reichert. Nachdem Daniela ihre Schauspielausbildung absolviert hatte, folgte sie ihrer Begeisterung für Bewegung und Tanz und absolvierte eine Ausbildung zur Tanzpädagogin. Seit 2010 lebt sie in Berlin und arbeitet in Deutschland und Europa. Im Herbst 2021 verkörperte Daniela die Episodenhauptrolle „Frau Mann“ im Tatort Münster „Propheteus“ neben Jan Josef Liefers und Axel Prahl unter der Regie von Sven Halfar. Die Premiere ist im März 2022. Seit Oktober 2021 probt Daniela zudem für die Bühnenproduktion „Die Stärkere“ von August Strindberg mit der international erfolgreichen Regisseurin und Schauspielerin Monika Gossmann. Das Stück hat im Sommer 2022 Premiere.

Die Schauspielerin Melanie Reichert wurde 1987 im Münsterland geboren. Seit 2004 steht sie auf der Bühne und seit 2008 vor der Kamera, unter anderem in „Unter Bauern – Retter in der Nacht“. Erste Erfolge feierte sie in der ARD-Komödie „Schnitzel geht immer“ unter der Regie Wolfgang Murnberger und in dem Kinofilm „Die Hochzeit“ von Til Schweiger. In beiden Produktionen spielte sie an der Seite von Armin Rhode, Ludger Pistor und Milan Peschel, zusammen mit ihrer Zwillingsschwester Daniela Reichert. Melanie lebt seit 2010 in Berlin, wo sie auch ihre Schauspielausbildung absolvierte. Anschließend folgte eine Ausbildung zur Tanzpädagogin. Im Herbst 2021 spielte sie die Episodenhauptrolle „Herr Muster“ im Tatort Münster „Propheteus“ neben Jan Josef Liefers und Axel Prahl unter der Regie von Sven Halfar. Die Premiere ist im März 2022. Seit Oktober 2021 probt Melanie „Die Stärkere“ von August Strindberg mit der international erfolgreichen Regisseurin und Schauspielerin Monika Gossmann. Das Stück hat im Sommer 2022 Premiere.